Montierungen

Fornax-102 Foto mit FS2-Steuerung (40-Volt-Version)
Die FS2 ist mit einer Handsteuerung und einem seriellen Kabel ausgestattet und ermöglicht das GoTo über Laptop und die Software GUIDE 6.0/7.0/8.0 oder TheSky 5.0/6.0
Über eine ST-4 Schnittstelle ist die Montierung mit allen Autoguidern mit ST-4 Ausgang kompatibel.
Eine stabile Aluplatte mit parallelen 3“ Losmandy Klemmen auf der Montierung ermöglicht die Montage von zwei parallelen Teleskopen.
Die Montierung (Fotoversion) führt sehr präzise nach so dass der periodische Fehler unter 5 Bogensekunden liegt. Sie steht ganzjährig auf einer stabilen Stahlsäule und ist perfekt eingesüdet.
Die Belastbarkeit dieser Montierung liegt bei 70kg.

Regeln und Umfang der Vermietung
Mindestmietzeit sind 4 Nächte.
Eine Vermietung erfolgt nur an erfahrene Astronomen.



Astro Physics AP1200 mit FS2-Steuerung (40-Volt-Version)
Die FS2 ist mit einer Handsteuerung und einem seriellen Kabel ausgestattet und ermöglicht das GoTo über Laptop und die Software GUIDE 6.0/7.0/8.0 oder TheSky 5.0/6.0
Über eine ST-4 Schnittstelle ist die Montierung mit allen Autoguidern mit ST-4 Ausgang kompatibel.
Eine stabile Aluplatte mit parallelen 3“ Losmandy Klemmen auf der Montierung ermöglicht die Montage von zwei parallelen Teleskopen.
Wir haben uns für den Umbau auf FS2 entschieden, da diese Steuerung sich in der namibischen Wüste als robust und zuverlässig erwiesen hat.
Der Umbau erfolgte persönlich von Michael Koch.
Die Montierung führt sehr präzise nach, sie steht ganzjährig auf einer stabilen Stahlsäule und ist perfekt eingesüdet.
Die Belastbarkeit dieser Montierung liegt bei 70kg.

Regeln und Umfang der Vermietung
Mindestmietzeit sind 4 Nächte.
Eine Vermietung erfolgt nur an erfahrene Astronomen.

Celestron CGE Pro
Diese Montierung mit der Steuerung und der Datenbank mit über 40.000 Objekten wurde insbesondere für die Astrofotografie komplett neu entwickelt.
Aufgrund ihrer massiven Bauweise und den verwendeten Materialien ist sie in der Lage längere optische Tuben bis zu einer maximalen Nutzlast von etwa 40kg problemlos und sicher zu tragen.
Meridian Tracking ermöglicht eine erweiterte Nachführpassage bis zu 20° über den Meridian hinaus, um den Meridianflip hinauszuzögern.
Verbesserte Getriebe und Motoren bieten eine höhere Einstellgeschwindigkeit von mehr als 5 ° pro Sekunde an.
Über eine ST-4 Schnittstelle ist die Montierung mit allen Autoguidern mit einem ST-4 Ausgang kompatibel.
Zur Teleskopaufnahme dient eine 3“ Losmandy Klemme auf der Montierung.
Gegengewichte sind ausreichend vorhanden.
Die Montierung steht ganzjährig auf einer stabilen Stahlsäule und ist perfekt eingesüdet.

Regeln und Umfang der Vermietung
Mindestmietzeit sind 4 Nächte.

2x Skywatcher EQ-8
Eine schwere parallaktische Montierung mit einer Tragfähigkeit von bis zu 50 kg.
Die Montierung überzeugt mit ihrem leisen Antrieb und ist mit einer Synscan GoTo-Handsteuerung ausgestattet,
die automatisch über 42.900 Objekte aus ihrer umfangreichen Datenbank anfahren und nachführen kann.
Über eine ST-4 Schnittstelle ist die Montierung mit allen Autoguidern mit einem ST-4 Ausgang kompatibel.
Zur Teleskopaufnahme dient eine 3“ Losmandy Klemme auf der Montierung.
Gegengewichte sind ausreichend vorhanden
Die Montierung steht ganzjährig auf einer stabilen Stahlsäule und ist perfekt eingesüdet.
Eine zweite EQ8 kann an eine beliebigen Stelle auf ein Berlebach Planet Stativ aufgestellt werden
Mindestmietzeit sind 3 Nächte.

Losmandy G11 mit FS2
Die Montierung ist mit einem Berlebach Planet Stativ verfügbar. Fotografisch kann die G11 bis 30kg belastet werden.
Als Steuerung steht eine FS2 (30V Version) mit Autoguider Schnittstelle zur Verfügung.
Gegengewichte sind ausreichend vorhanden
Bedienungsanleitung für Montierung und Steuerung liegen bereit. Wir empfehlen jedoch, sich zuhause damit vertraut zu machen.
Die Montage mitgebrachter eigener Instrumente ist möglich, vorausgesetzt sie sind auf einer 3“ oder GP Schwalbenschwanzschiene montiert.
Mindestmietzeit sind 3 Nächte.

Takahashi EM 200 mit FS2
Die Montierung ist mit einem Holzstativ verfügbar. Fotografisch kann die EM200 bis 20kg belastet werden
Gegengewichte sind ausreichend vorhanden
Als Steuerung steht eine FS2 (30V Version) mit Autoguider Schnittstelle zur Verfügung
Bedienungsanleitung für Montierung und Steuerung liegen bereit. Wir empfehlen jedoch, sich zuhause damit vertraut zu machen
Die Montage mitgebrachter eigener Instrumente ist möglich, vorausgesetzt sie sind auf einer 3“ Schwalbenschwanzschiene montiert
Mindestmietzeit sind 3 Nächte.

2x Skywatcher EQ6-AZ
Die Montierung ist mit einem Stahl- / Holzstativ verfügbar. Fotografisch kann die EQ6-AZ kann bis 20kg belastet werden.
Gegengewichte sind ausreichend vorhanden.
Bedienungsanleitung für Montierung und Steuerung liegen bereit. Wir empfehlen jedoch, sich zu Hause damit vertraut zu machen.
Die Montage mitgebrachter eigener Instrumente ist möglich, vorausgesetzt sie sind auf einer 3“ oder GP Schwalbenschwanzschiene montiert.
Mindestmietzeit sind 3 Nächte.



Teleskope

16“ Ritchey-Chrétien Astrographen
• 400 mm Öffnung
• 3,5“ Feather Touch OAZ mit Untersetzung und Lacerta Motorfokus
• 2,5“ Vollformat Korrektormit M68x1 Teleskopseitig und M69x1 Kameraseitig



12“ Ritchey-Chrétien Astrographen
• 300 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 3“ OAZ mit Untersetzung
• 2,5“ Vollformat Korrektor mit M68x1 Teleskopseitig und M69x1 Kameraseitig
• 2x 3“ Losmandy Schienen
• Sucherschuh / Sucher



8“ Ritchey-Chrétien Astrographen
• 200 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 2,5“ OAZ mit Untersetzung
• 3“ Losmandy Schienen
• Sucherschuh / Sucher



12“ Orion Dall Kirkham F6,8 mit korreliertem Feld
• 300 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 3" Feather Touch OAZ mit Untersetzung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• 3“ und GP Schienen
• Sucherschuh / Sucher

Celestron 11" f/2,22 RASA Rowe-Ackermann Schmidt-Astrograph
• 279 mm Öffnung
• 620 mm Brennweite
• Öffnungsverhältnis 1:2,2
• 70 mm voll ausgeleuchtetes und korrigiertes Gesichtsfeld
• komplette Adaption für Canon DSLR (T2 und M48) steht zur Verfügung
• 3“ Schienen beide Seiten
• Sucherschuh / Sucher



14“ F4,5 Newton mit Pyrex HS, beugungsbegrenzt(Verfügbar ab 2020)
• 350 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 3“ OAZ mit Untersetzung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh / Sucher

2x 12“ F4 Newton mit Pyrex HS und 100mm FS
• 300 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 3“ OAZ mit Untersetzung
• 2" GPU Komakorrektor ist im OAZ über M68 verschraubt, der Arbeitsabstand vom M48-Gewinde zum Kamerasensor ist 55 mm
• Die verwendung mitgebrachte Korrektoren und Adaption ist möglich
• Anschlussgewinde Kamera- Okularseitig: M78x1 Innen- / M68x1 Innen- / M74x1 Außengewinde / 2" Steckanschluss mit Ringklemmung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh / Sucher



12“ F4.8 Newton mit Pyrex HS und 82mm FS
• 300 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 2,5“ OAZ mit Untersetzung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• Auf Wunsch können in wenigen Minuten Höhenräder montiert und als Dobson genutzt werden. Eine Rockerbox ist verfügbar
• 2x 3“ Schienen
• Sucherschuh / Sucher

10“ F4 Newton mit Pyrex HS und 82mm FS
• 250 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 2,5“ OAZ mit Untersetzung
• 2" GPU Komakorrektor ist im OAZ über M68 verschraubt, der Arbeitsabstand vom M48-Gewinde zum Kamerasensor ist 55 mm
• Die verwendung mitgebrachte Korrektoren und Adaption ist möglich
• Anschlussgewinde Kamera- Okularseitig: M63x1 Innen / 2" Steckanschluss mit Ringklemmung
• Stabiler Carbon Tubus ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• CNC Rohrschellen mit 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh / Sucher



10“ F4.5 Newton mit Pyrex HS und 70mm FS
• 250 mm Öffnung
• 360° rotierbarer 2,5“ OAZ mit Untersetzung
• 2" GPU Komakorrektor ist im OAZ über M68 verschraubt, der Arbeitsabstand vom M48-Gewinde zum Kamerasensor ist 55 mm
• Die verwendung mitgebrachte Korrektoren und Adaption ist möglich
• Anschlussgewinde Kamera- Okularseitig: M63x1 Innen / 2" Steckanschluss mit Ringklemmung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff Tubus ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh / Sucher

8“ F4 Newton mit Pyrex HS und 70mm FS
• 200 mm Öffnung
• 2“Feather Touch OAZ mit Untersetzung
• Stabiler Carbon /Hartschaumstoff Tubus ohne Wärmeausdehnung oder Durchbiegung von Klaus Helmerichs
• CNC Rohrschellen mit 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh / Sucher



Dobsons

16“ F4,5 Dobson mit HS Spiegel von Alluna Optics, ICS FS
• 2“Feather Touch OAZ mit Untersetzung
• Gitterrohr Konstruktion von Dieter Martini
• Filterschieber mit 3 Filter (UHC, OIII, H-Beta)
• Telrad

14“ F4,5 Dobson HS Spiegel Skywatcher und Orion Optics FS
• 2“Feather Touch OAZ mit Untersetzung
• Gitterrohr Konstruktion von Dieter Martini
• Telrad

APO Refraktoren

APM 152/F8 APO ED Doublet
• 3“Zahntrieb OAZ mit Untersetzung und 2“ Reduzierung
• 3“ Schiene
• Sucherschuh

TS 130/F6 (F4.5) APO Triplett in Kohlefaser Tubus
• 3.5“ Feather Touch OAZ, M68x1 Okularseitig
• Riccardi M82 Vollformat Flattener/Reducer im Fokussier-Tubus versenkt
• Rohrschellen mit 3“ und GP Schiene
• Sucherschuh

TS 100Q F5.5 TS Quadruplet APO für Astrofotografie
• Vollformat Flattener im Tubus eingebaut
• 3“ Feather Touch OAZ, 2“ Reduzierung
• Rohrschellen mit 3“ Schiene
• Sucherschuh



TS 86SDQ F5.4 Quadruplet APO für Astrofotografie
• Flattener im Tubus eingebaut, bis 60mm korregiertes Bildfeld
• 3" Zahntrieb OAZ mit Mikrountersetzung
• Kameraseitiger Gewindeanschluss: M82x1 Außengewinde - Arbeitsabstand 115 mm
• Okularseitiger Steckanschluss: 2" Steckhülse - Arbeitsabstand 95 mm
• Rohrschellen mit 3" oder GPSchiene

Ferngläser

APM 150 ED APO Doublet (Verfügbar ab 2020)
• 45° Version mit 2“ Okularaufnahme

APM 100 ED APO Doublet
• Gabelmontierung auf Gitzo Carbon Stativ und Mittelkurbelsäule
• 45° Version mit 1,25“ Okularaufnahme

Okulare

Okularkoffer 1
1x Tele Vue Nagler 31mm, 82° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Nagler 26mm, 82° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Ethos 17mm, 100° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Ethos 13mm, 100° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Ethos 10mm, 100° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Ethos 6mm, 100° Gesichtsfeld

Okularkoffer 2
2x Tele Vue Panoptic 24mm, 68° Gesichtsfeld
2x Tele Vue Panoptic 19mm, 68° Gesichtsfeld
2x Tele Vue Nagler 13mm, 82° Gesichtsfeld
2x Tele Vue Nagler 5mm, 82° Gesichtsfeld

Weitere Okulare
1x Tele Vue Nagler Zoom 3-6mm
1x Baader Ortho 5mm
2x SWA 20mm, 70° Gesichtsfeld
1x Tele Vue Plössl 20mm, 50° Gesichtsfeld
1x Vixen LV 25mm, 55° Gesichtsfeld
1X Pentax XL 40mm, 68° Gesichtsfeld

Korrektoren und weiteres Zubehör

GPU Koma Korrektor mit M48 Gewinde
Baader MPCC II Koma Korrektor
Tele Vue 2“ Paracorr mit Canon EF Ring
TS 2” Koma Korrektor 0,73x
Riccardi 2,5“ Wynne Koma Korrektor 0,95x

Riccardi APO Reducer/Korrektor 0,75x, M82 Anschluss
TS 3“ APO Reducer/Korrektor 0,75x, M68 Teleskop- / M48 Kameraseitig
TS 2,5“Reducer/Korrektor 0,8x, M68x1 Teleskop- und Kameraseitig
TS 2,5“ Korrektor für f/8 RCTeleskope, M68x1 Teleskop- / M69x1 Kameraseitig
TS 2" Korrektor für f/8 RC Teleskope, beidseitig M48

Lacerta OAG M48 / Canon EF
Celesstron OAG M68 / M69
Eigenbau OAG M68 / M69
Lacerta MGEN II mit allen Kabeln
2x TS Zenitspiegel mit 99% Reflektion, 1/12 Lambda mit 1,25" Adapter
Baader ZEISS 90° Zenitprisma 2“ /1,25“ ClickLock
Skywatcher 2" 90° Zenitspiegel , 99% Reflexion mit 1,25" Adapter
Astro Physics 2x Barlowlinse